Versicherungen

Man kann nie wissen, ob man in Zukunft von Ereignissen wie Unfällen, Krankheit, Schäden oder Diebstahl betroffen sein wird. Die Wahrscheinlichkeit für den Eintritt bestimmter Schadensereignisse lässt sich mittels Statistik zwar berechnen, wann und wen der Schaden dann tatsächlich trifft, ist jedoch ungewiss.


Versicherungen beruhen daher auf dem Prinzip der Risiko- und Gefahrengemeinschaft. Das bedeutet, dass ein Kollektiv aus möglichst vielen Personen, die finanziellen Folgen eines Schadenseintritts eines einzelnen Versicherten übernimmt. Im Versicherungsfall zahlt daher die Versicherung den jeweiligen Schaden aus ihren Gesamteinnahmen und die betroffene Person muss die finanziellen Folgen nicht alleine tragen.

Um diese Möglichkeit der Zahlung im Versicherungsfall, beispielsweise nach einem Unfall, zu gewährleisten, zahlen die “Versicherten” die sogenannte Prämie, einen regelmäßigen Geldbetrag, an die Versicherung.
Die Versicherung baut durch diese eingezahlten Geldbeträge ein Vermögen auf, dieses wird Deckungsstock genannt. Bei Eintritt eines Versicherungsfalls wird aus diesem ein Schadensausgleich bezahlt.

Vorraussetzungen, um ein Risiko zu versichern

  • möglichst viele Personen müssen von derselben Gefahr bedroht sein
  • der Eintritt des Schadens muss ungewiss sein
  • Die Anzahl der Schadensfälle innerhalb eines bestimmten Zeitraums müssen aufgrund statistischer Berechnungen vorhersehbar sein
  • Die erforderliche Versicherungsleistung muss abschätzbar sein

Erhöhte Prämie durch individuelle Risikofaktoren

Die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Schadenfalls ist von Versicherungsnehmer zu Versicherungsnehmer unterschiedlich hoch. Beispielsweise haben Raucher ein höheres Risiko zu erkranken und Menschen, die riskante Sportarten betreiben, besitzen ein höheres Unfallrisiko. Die Versicherungsprämie richtet sich daher auch nach individuellen Risikofaktoren.

Neben individuellen Risiken werden bei der Beitragsberechnung andere Faktoren herangezogen. So werden beispielsweise bei einer Lebensversicherung folgende Aspekte berücksichtigt:

  • das Alter beim Vertragsabschluss
  • der Gesundheitszustand zu diesem Zeitpunkt
  • potentielle Risiken wie Rauchen oder Risikosport
  • berufliche Schadensrisiken

Grobe Unterteilungen von Versicherungen

Schadensversicherungen

Das Versicherungsunternehmen übernimmt dabei die Kosten eines Schadens, beispielsweise die nach einem Hausbrand.

Haftpflichtversicherungen

Das Versicherungsunternehmen begleicht bei der privaten oder beruflichen Haftpflicht Forderungen, die eine geschädigte Person stellt.

Biometrische Risiken

In diesen Bereich fällen Lebensereignisse, die den Lebensunterhalt gefährden. Dazu zählen zum Beispiel Todesfälle oder Berufsunfähigkeit.

Versicherung gegen Kosten

Krankenversicherung und Rechtsschutzversicherung fallen in diese Kategorie.
Im Gegensatz zur Schadensversicherung muss kein unmittelbarer Schaden vorliegen.
Auch präventive Behandlungen werden von der Krankenversicherung übernommen.

Versicherungsarten im Genauen

Im Folgenden findet man eine Übersicht von Versicherungen, die man in Österreich abschließen kann. Auf viele der aufgelisteten Versicherungen gehen wir in einem eigenen Beitrag näher ein. Um sich also detaillierter zu informieren, klicken Sie einfach auf den Link.

Personenversicherungen

  • Unfallversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Lebensversicherung
  • Krankenversicherung
  • Pensionsversicherung
  • Ablebensversicherung
  • private Unfallversicherung
  • private Pflegeversicherung
  • private Krankenversicherung
  • private Pensionsversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Personenrechtschutzversicherung

Versicherungen von Eigenheimen, Häusern und Betrieben

  • Haushaltsversicherung
  • Diebstahlversicherung
  • Feuerversicherung
  • Versicherung von Elektronischen Geräten
  • Rohbauversicherung
  • Sturmschadenversicherung
  • Einbruchversicherung
  • Glasbruchversicherung
  • Leitungswasserschadenversicherung
  • Hagelversicherung

KFZ- Autoversicherungen

  • HaftpflichtVersicherung
  • Vollkaskoversicherung
  • Teilkaskoversicherung
  • KFZ-Auto-Unfallversicherung
  • KFZ-Auto-Rechtsschutzversicherung

Sonstige Versicherungen

  • Reiseversicherung
  • Auslands-Krankenversicherung
  • Kreditversicherung
  • Unfallversicherung für den Urlaub / Reise
  • Reisegepäckversicherung
  • Haustierversicherung
  • Versicherungen für junge Familien
Newsletter

Ja, ich möchte einmal monatlich aktuelle Finanzinfos erhalten. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Weitere Versicherungen Beiträge

Lebensversicherung

Die Lebensversicherung sichert als eine Form der Personenversicherung gegen individuelle Risiken – wie beispielsweise den Krankheits- oder Todesfall – ab. Vermögen wird angespart, welches bei

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Allmählichkeitsschäden, Senkungsschäden, Personenschäden und mehr. Um sich als Bauherr gegen Haftpflichtansprüche Dritter abzusichern, sollte eine dementsprechende Versicherung abgeschlossen werden. Erfahren Sie hier, welche Gefahren mit

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Angst davor, seinen Beruf nicht mehr ausüben zu können, ist weit verbreitet. Jeder fünfte Arbeitnehmer in Österreich fürchtet das Risiko. Auffallend: Laut Statistik wird

Bauwesenversicherung

Jeder Bauunternehmer ist gesetzlich dazu verpflichtet, eine freiwillige Haftpflichtversicherung abzuschließen, die bei allfälligen Schadensersatzansprüchen einspringt. Die Bauwesenversicherung sichert darüber hinaus Schäden ab, die während der

Insassenunfallversicherung

  Als Sonderform der Unfallversicherung bietet die Insassenunfallversicherung umfangreichen Schutz für Besitzer und Fahrzeuginsassen. Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung springt die Insassen-Unfallversicherung auch dann ein, wenn

Risikolebensversicherung

Die Risiko- oder Ablebensversicherung ist eine Form der Lebensversicherung, die meist zur Absicherung der Familie abgeschlossen wird. Daneben kann aber dieses Finanzprodukt noch einiges mehr.

Handyversicherung

  Bis zu hundert Millionen Euro im Jahr geben Handybesitzer jährlich für Reparaturkosten aus. Die häufigsten Schäden sind Display- und Flüssigkeitsschäden, dicht gefolgt von Diebstahl.

Versicherungsmakler

  Das wichtigste in Kürze Vermitteln Versicherungsverträge unabhängig zwischen Kunden und Versicherungen Maklervertrag regelt Rechte und Pflichten individuell Vergleicht viele Angebote und hat gute Markt-

Oldtimerversicherung

Das wichtigste in Kürze Als Oldtimer gelten nicht alltäglich gebräuchliche Fahrzeuge mit Baujahr ab 1955 bzw. Fahrzeuge, die älter als 30 Jahre sind und vom

Hundehaftpflichtversicherung

Hunde tragen nicht grundlos den berühmten Titel „bester Freund des Menschen“. Vor allem das uneingeschränkte Vertrauen des Vierbeiners in sein Frauchen oder Herrchen sorgt für

Pflegeversicherung

  Ein Pflegefall zu werden, gehört zu den schlimmsten Alpträumen eines normal arbeitenden Bürgers in der Alpenrepublik. Das bisherige Einkommen entfällt meist und an dessen

Reiseversicherung

Wenn jemand eine Reise tut… dann sollte er sich gut absichern! Ob eine Fernreise nach Australien oder Wanderferien in den Alpen – unerwartete Situationen können

Gebäudeversicherung

Wer davon ausgeht, die Haushaltsversicherung würde ohnehin alle Risiken bezüglich Wohnen abdecken, der hat das Kleingedruckte im Vertrag nicht gelesen. Die Haushaltsversicherung deckt nur die

Rechtsschutzversicherung

Eine Reihe von Versicherungen erwägt jeder Österreicher und jede Österreicherin abzuschließen. Die KFZ Haftpflicht ist beim Besitz eines Wagens natürlich Pflicht. Die Haushaltsversicherung scheint wegen

Hausratversicherung

In den meisten Fällen ist ein Haus oder eine Wohnung mit vielen persönlichen Gegenständen gefüllt, die sich mit der Zeit ansammeln. Geliebte alte Möbelstücke, hochwertige Elektrogeräte, Kunstgegenstände,

Rückabwicklung einer Lebensversicherung

  Die Lebensversicherung (LV) gerät selbst im ehemaligen Land der Sparer zunehmend unter Beschuss. Auch in Österreich warnen immer mehr Verbraucherschützer vor dieser Form der

Kunstversicherung

  Eine Kunstversicherung ist der Gruppe der Sachversicherungen zuzuordnen. Eine solche Versicherung für künstlerische Gegenstände in privaten Haushalten ist in Österreich durch eine Vielzahl von

Private Krankenversicherung

Eine besonders sarkastische Redensart besagt, dass sich ab einem Alter von 60 Jahren alle interessanten Gespräche nur mehr um die Gesundheit drehen, da es nur

Private Zahnzusatzversicherung

Wer Probleme mit seinen Zähnen hat, wird schnell bemerken, dass Zahnarztbesuche relativ teuer werden können. Eine Krone, ein Implantat, eine Brücke – der Rechnungsbetrag des

Versicherung für den Hausbau

Ein altes Zitat aus dem fernen Indien besagt „Es lässt sich leicht auf Dornen gehen, wenn man Schuhe trägt“. Diese augenscheinlich bewährte Weisheit lässt sich

Private Pensionsversicherung

  Die Pensionsversicherung soll den Lebensstandard des Versicherungsnehmers sicherstellen, wenn er nicht mehr erwerbstätig ist. Man unterscheidet zwischen „Direktpensionen“ und „Hinterbliebenenpensionen“. Damit soll der Versicherte

Gesetzliche Krankenversicherung

Eine Krankenversicherung kommt teilweise oder insgesamt für die Kosten des Versicherten auf, die bei einer Krankheit, einem Unfall oder einer Schwangerschaft entstehen. In vielen Ländern

Motorroller Versicherung

Die richtige Versicherung für einen Motorroller zu finden ist nicht leicht. In diesem Ratgeber findet man alle notwendigen Infos und einen aktuellen Preisvergleich. Wichtig ist

KFZ Versicherungskosten für Fahranfänger

Die KFZ Versicherungskosten für Fahranfänger unterscheiden sich deutlich von den Standard Preisen. Welcher Anbieter der günstigste ist erfahren Sie hier. Jetzt Anbieter vergleichen  Wer sein

Versicherung für ausländische Gäste

  Welche Versicherungen benötigen ausländische Gäste in Österreich? Welche Möglichkeiten gibt es? Was macht Sinn und was ist unnütz? Wir geben einen Überblick.

Aquarium Versicherung

Jeder mit einem Aquarium in den eigenen vier Wänden sollte sich über die Risiken und möglichen Versicherungen bewusst sein, wir haben die aktuellen Bedingungen untersucht.

Motorradversicherung

Die Motorradsaison ist in vollem Gange, und das geliebte Zweirad will gut versichert sein. Was Sie dabei beachten sollten, und wo Sie bei der Motorradversicherung

Haftpflichtversicherung

Viele wissen gar nicht was eine Haftpflichtversicherung leisten kann, dabei ist es eine der günstigsten und wichtigsten Versicherungen überhaupt. Wir haben daher die wichtigsten Fakten

Private Unfallversicherung

Nur die Hälfte der Österreicher ist privat Unfall versichert. Dabei sind es gerade Freizeitunfälle die unangenehme finanzielle Folgen haben können. Was genau eine Unfallversicherung abdeckt

Mario Schantl

Mario Schantl

Mario Schantl kann bereits jahrelange Erfahrung in der Finanz- und Immobilienbranche aufweisen. Als Gründer der OPTIFIN und Geschäftsführer einer Agentur hat er tagtäglich mit den Themen Immobilienfinanzierung und Finanzen zu tun. Er betreut und erstellt daher die Inhalte zu diesen Themen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um das beste Nutzererlebnis für Dich zu gewährleisten! Mehr erfahren