Online Kredit

In der heutigen Zeit lassen sich viele Dinge über das Internet abwickeln, was zahlreiche Vorteile mit sich bringen kann. So entscheiden sich auch immer mehr Menschen in Österreich dafür, Kredite online zu beantragen. Onlinekredite sind inzwischen eine beliebte Lösung, wenn es darum geht, kurzfristig Bargeld auf das Konto zu erhalten, das dann wie bei einem ganz normalen Darlehen von einer Filialbank zurückgezahlt wird – mit dem Unterschied, dass die Beantragung online erfolgt. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei Onlinekrediten achten müssen und welche Vorteile und Risiken diese bieten.

Laufzeit

12-120 Monate

Kreditbetrag

EUR 3.000 bis EUR 50.000 

Laufzeit

12-120 Monate

Kreditbetrag

EUR 4.000 bis EUR 75.000 

Laufzeit

12-120 Monate

Kreditbetrag

EUR 3.000 bis EUR 50.000 

Laufzeit

12-120 Monate

Kreditbetrag

EUR 4.000 bis EUR 30.000 

Laufzeit

24-120 Monate

Kreditbetrag

EUR 3.000 bis EUR 65.000 

onlinekredit-zuhause
Ein Onlinekredit kann bequem von zuhause aus beantragt werden.

Es gibt zwei entscheidende Pluspunkte, die ein Onlinekredit in Österreich bietet – er kann sowohl Zeit als auch wertvolles Geld sparen. Zunächst spart man sich die Anfahrt zu einer Bankfiliale in der Umgebung, bei der stets auf Öffnungszeiten geachtet werden muss. Online-Banken stehen einem dagegen an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden täglich zur Verfügung.

Darüber hinaus ergibt sich beim Thema Kredite in der Regel ein finanzieller Vorteil: Weil Online-Banken kein teures Filialnetz unterhalten müssen, sparen Kunden auch hier oft viel Geld. Das betrifft die Gebühren sowohl im Hinblick auf den Zinssatz als auch bei den weiteren Konditionen.

Ein weiteres Plus: Die Kreditprüfung, welche vor der Zusage für ein Darlehen erfolgt, wird in den meisten Fällen nicht ganz so umfangreich durchgeführt, wie es bei einer Filialbank der Fall wäre. Zwar muss man auch hier Sicherheiten und eine gute Bonität nachweisen, dennoch sind die Chancen online oft deutlich besser.

Und: Die Bearbeitung der Kreditanfrage wird in den meisten Fällen schon innerhalb weniger Stunden (Sofortzusage) durchgeführt, so dass man schneller eine Rückmeldung erhält als bei einer richtigen Filialbank.

Wer auf der Suche nach einem preiswerten Darlehen ist, sollte sich aus diesem Grund nicht nur bei der Hausbank danach erkundigen, sondern auch im Internet recherchieren – es kann sich aus vielerlei Gründen bezahlt machen.

Die wichtigsten Vorteile nochmals zusammengefasst:

  • keine Anreise notwendig
  • bessere Konditionen
  • Sofortzusage

So finden Sie den richtigen Anbieter

Die Auswahl an Kreditanbietern ist inzwischen riesig und bietet etwas für jeden Bedarf. Allerdings sollte man sich nicht einfach für irgendein Kreditinstitut entscheiden, sondern vorher einen umfassenden Vergleich mit einem Kreditrechner durchführen. Grundsätzlich gilt es, sich an einen seriösen Anbieter zu wenden – das ist nämlich leider nicht überall der Fall.

Bei manchen Banken, welche mit günstigen Krediten ohne vorherige Prüfung werben, gibt es beispielsweise nicht selten einen Haken – seien es versteckte Extrakosten oder andere Auflagen, welche zu Lasten des Kreditnehmers gehen. Hiervon sollte man natürlich die Finger lassen. Ebenfalls ist es fraglich, ob sich eine Kreditvermittlung rentiert. Hat man keine Probleme mit seiner Bonität – sprich, keinen Schufa-Eintrag – dann ist die Vermittlung nicht wirklich sinnvoll. Denn eine Provision ist häufig so teuer, dass sich ein mögliches Ersparnis durch ein gut recherchiertes Angebot nicht mehr rentiert. Besser ist es, selbst online verschiedene Angebote mit einem Kreditrechner zu vergleichen, um einen passenden Onlinekredit zu finden.

auswahl-anbieter
Die Auswahl des richtigen Anbieters sollte nicht voreilig getroffen werden. Die Unterschiede sind riesig! Quelle: bigstockphoto.com – Stockfoto-ID: 108341894 Copyright: Anastasia_vish

Was außerdem beachtet werden muss, ist dass der Verwendungszweck für den Kredit nicht gebunden ist. Nicht wenige Anbieter vergeben Kredite beispielsweise nur für die Finanzierung eines Autos oder einer Immobilie – möchte man sich jedoch etwas anderes von dem auf das Konto ausbezahlten Kapital kaufen, hat man in einem solchen Fall ein Problem. Wichtig ist also, nur ein Darlehen aufzunehmen, bei dem der Verwendungszweck frei bestimmt werden kann. Glücklicherweise ist dies bei den meisten Online-Banken ohnehin der Fall.

Lockzinsen: Vorsichtig bei zu verlockenden Angeboten!

Bei zahlreichen Banken sieht man besonders günstige Angebote, wenn es um einen Kredit geht: Lockzinsen sind heutzutage keine Seltenheit mehr und wecken das Interesse vieler, oftmals noch skeptischer Menschen, die nach einem passenden Onlinekredit suchen. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass sehr günstige Kredite meist einen Haken haben. Manchmal ist eine sehr gute Bonität erforderlich, damit man ein solches Angebot überhaupt wahrnehmen kann. Das bedeutet: Je zahlungskräftiger man ist, desto attraktivere Zinskonditionen bietet einem die Bank an. Seien Sie hier also vorsichtig und lassen Sie sich nicht von den Zinsversprechen anlocken. Denn: Meist handelt es sich dabei um eine Untergrenze und der tatsächliche Zins kann am Ende viel höher sein.
Auch aus diesem Grund ist es sinnvoll, einen Kreditvergleich durchzuführen, bei dem man die Konditionen direkt gegenüberstellen und so die richtige Bank auswählen kann.

Wie viel kann ich mir leisten?

Ehe man sich für einen Onlinekredit entscheidet, muss der wichtigste Punkt geklärt sein: Die Frage, wie viel man sich leisten kann. Stellen Sie daher eine realistische Kalkulation auf, bei der Sie Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen. Wichtig dabei: Beschönigen Sie nichts. Denn ein Darlehen kann schnell zur finanziellen Falle werden, wenn man den monatlichen Tilgungsforderungen der Bank nicht mehr nachkommen kann.

Vergessen Sie nicht, dass nicht nur größere Positionen anfallen, sondern auch kleine Ausgaben sich schnell zu einer beträchtlichen Summe entwickeln können. Die Ausgaben für Miete, Auto, Versicherungen, Internet und Telefon, Lebensmittel und Versicherungen sind bei den meisten Menschen die wichtigsten Fixkosten. Dazu kommen unter Umständen noch Ausgaben für Hobbys oder andere Dinge. Auch Urlaubsreisen und andere unerwartete Anschaffungen sollten noch als „Puffer“ bedacht werden. Die Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben ergibt den monatlichen Betrag, der maximal für die Kreditraten verfügbar wäre. Mit einer etwas längeren Laufzeit können diese dann unter Umständen noch etwas reduziert werden.

Wenn man sich ein realistisches Haushaltsbudget errechnet, sollte das Weihnachts- und Urlaubsgeld unberücksichtigt bleiben und auch langfristige Anschaffungen wie eine neues Auto (nicht nur die Kosten für das bestehende) oder neue Einrichtung einfließen.

Laufzeit und Kreditsumme – Tipps zum Thema

Ein nicht unwichtiger Aspekt ist die Laufzeit eines Darlehens. Hier gilt prinzipiell: Je länger die Dauer, desto niedriger die Belastung pro Monat. Braucht man eine höhere Summe, dann sollte man dementsprechend eine längere Dauer wählen, damit die Kreditraten jeden Monat nicht allzu hoch ausfallen. Bedenken Sie außerdem: Eine längere Dauer kann die Zinskosten in die Höhe treiben, da bei einer längeren Zeitspanne natürlich auch mehr Zinsen an die Bank gezahlt werden müssen.

Damit der Kredit also nicht zu einem teuren Vorhaben wird, sollten sowohl die Kreditsumme als auch die Laufzeit möglichst realistisch und sorgfältig ausgewählt werden. Nehmen Sie nur so viel Geld auf, wie wirklich benötigt wird – und setzen Sie die Dauer so an, dass die monatlichen Raten nicht zu hoch sind, aber die Zinsen ebenfalls nicht durch eine größere Zeitspanne unnötige Mehrkosten verursachen.

Tipp: Achten Sie darauf dass der Onlinekredit vorzeitig rückzahlbar ist. Dann können Sie eher auf eine längere Laufzeit setzen und den Kredit schneller zurück zahlen, wenn die Möglichkeit dazu besteht. Umgekehrt ist es nicht möglich, den Kredit zu verlängern bzw. später zurückzuzahlen.

Vorsicht vor möglichen Kreditkosten: Tücken beim Beantragen frühzeitig erkennen

Ehe man sich für ein bestimmtes Kreditangebot entscheidet und dieses beantragen möchte, ist es nicht falsch, zu prüfen, welche Kreditkosten anfallen. Denn: Preiswerte Kredite entstehen nicht nur durch einen attraktiven Sollzins, sondern bieten auch bei den Nebengebühren günstige Konditionen. Einige Banken verlangen nämlich höhere Bearbeitungsgebühren, die teilweise beträchtliche Höhen erreichen. Um also festzustellen, ob die Konditionen auch wirklich günstig sind, sollte man stets auf den effektiven Zinssatz achten, da nur dieser die tatsächlichen Kosten wiedergibt – also, die Zinsen inklusive Kreditkosten.

Um die Gesamtkosten bei einem Kreditvergleich einzusehen, sollte also darauf geachtet werden, dass stets der Effektivzins angezeigt wird. So muss man sich nur doch das preiswerteste Angebot auswählen. Ebenfalls ist es sinnvoll, zu prüfen, ob es möglich ist, Sondertilgungen durchzuführen. Hat man beispielsweise einmal überraschend mehr Kapital zur Verfügung als üblich, wie beispielsweise durch eine Erbschaft oder durch eine Steuerrückerstattung, so kann man dieses in die Tilgung mit einfließen lassen und somit die nachfolgenden Raten reduzieren. Dies ist in jedem Fall ein klarer Vorteil

Eine Kreditversicherung ist häufig eine Überlegung wert

kreditversicherung
Eine ausreichende Absicherung sollte immer gewährleistet sein. Quelle: bigstockphoto.com – Stockfoto-ID: 125868320 Copyright: Rido81

Vor einer Beantragung eines Darlehens sollte stets bedacht werden, ob es mögliche Risiken gibt und ob man entsprechend gegen diese abgesichert ist. Es kann durchaus passieren, dass gesundheitliche oder berufliche Schwierigkeiten ganz überraschend auftauchen. Verfügt man dann nicht über die finanziellen Mittel, um auch weiterhin die Kreditraten tilgen zu können, kann es eng werden.
Eine Kreditversicherung könnte hier Abhilfe schaffen, denn damit kann man sich und die Familie gegen unvorhersehbare Risiken schützen, wie zum Beispiel Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder gar einen Todesfall. Wenn die Kreditraten nicht mehr beglichen werden können, so springt die Versicherung ein und übernimmt die monatlichen Zahlungen, damit das Darlehen weiter abbezahlt werden kann.
Bei größeren Kreditsummen, wie zum Beispiel für ein Haus oder eine andere teure Anschaffung, ist eine zusätzliche Versicherung in jedem Fall zu empfehlen. Auch hier sollte im Vorfeld ein Vergleich verschiedener Anbieter erfolgen.

Abschließend bleibt zu sagen: Online-Kredite können viele Vorteile bieten und sind in jedem Fall eine Überlegung wert, wenn man kurzfristig auf Bargeld angewiesen ist oder eine größere Anschaffung tätigen muss. Jedoch gilt es, die Risiken abzuwägen und eine solide Kalkulation vorzunehmen, damit das Darlehen nicht zu einer finanziellen Belastung wird. Dazu gehört natürlich auch ein guter Kreditvergleich!

Es gibt viele Situationen im Leben, in denen höhere Geldsummen benötigt werden. Egal ob es sich dabei um den Kauf eines Autos, eine neue Einrichtung oder vielleicht sogar noch wichtigere Dinge handelt. Ein Onlinekredit ist eine schnelle und einfache Art zusätzlich benötigte Geldmittel zu bekommen.

Wie das Leben selbst, so zeigt auch die Haushaltsbudgetkurve ein stetiges auf und ab. Viele Österreicher nehmen einen Kredit auf, um sich ihre Träume zu verwirklichen oder finanzielle Engpässe auszugleichen. Vor allem die seit Jahren niedrigen Zinsen, machen Onlinekredite so interessant.

Um Informationen zu den besten Kreditzinsen zu bekommen, vertrauen noch immer viele auf ihre Bank. Dabei sind die dortigen Konditionen meist nicht mit einer Direktbank zu vergleichen. Das Vertrauen zur eigenen Bank beruht meist auf langjährigem Kontakt. Das wissen aber auch die Hausbanken und nutzen diesen Umstand immer wieder aus, um höhere Zinsaufschläge zu verrechnen. Dabei werden auch Nebenkosten gut versteckt, einzig der Kreditvergleich der Kreditgesamtkosten lässt hier schlüssige Aussagen zu.Unser Kreditvergleich zeigt auf einen Blick welches Angebot am Markt momentan den günstigsten Ratenkredit bietet.

Was ist ein Onlinekredit?

Als solches bezeichnet man Kredite die bei Banken sonst unter Konsumkredit, Privatkredit, Ratenkredit bzw. Anschaffungskredit angeboten werden. Der Unterschied liegt nur darin, dass die Abwicklung, wie der Name schon sagt, Online durchgeführt wird. Meist bietet auch eine Onlinebank solche Kredite an. Diese Banken haben den großen Vorteil, dass sie mit deutlich geringeren Personalkosten und Niederlassungskosten auskommen. Dies findet sich in den niedrigen Kreditkosten wieder.

Diese Onlinebanken stehen in ihrer Qualität den bekannten Hausbanken in nichts nach. Nur dass die Kundenbetreuung telefonisch und über das Internet durchgeführt wird.

Das Antragsverfahren ist sehr transparent und unbürokratisch. Man gibt einfach seine Daten und den Wunschkredit an. Bei entsprechender Bonität erhält man sein Kreditangebot bereits nach wenigen Minuten per Mail. Dieses wird ausgedruckt und unterzeichnet wieder an die Bank retourniert. Danach folgt nur noch eine kurze Legimitation mittels Reisepass bei einer Postfiliale. Sie erhalten ihr Geld damit innerhalb von 2 Werktagen.

Die Onlinebanken schreiben dabei Datenschutz an oberster Stelle und werden genauso streng von der Finanzmarktaufsicht überprüft wie alle anderen Banken auch.

Wie funktioniert der Online Kreditantrag?

Der Kreditantrag bei Online Banken funktioniert sehr einfach.

  1. Persönliche Daten und gewünschte Kreditsumme angeben
    Bei der gewünschten Bank können sie sich vorab nochmals über die genauen Kreditzinsen und Bedingungen informieren. Dann geben sie ihre persönlichen Daten wie Name, Adresse, Alter, Beruf, Einkommen, Ausgaben und natürlich den Kreditwunsch an. Diese Angaben sind in beiderseitigem Interesse wahrheitsgemäß zu tätigen. Im Anschluss erhalten sie ihre vorläufige Kreditbewilligung. Dies kann je nach Bank zwischen wenigen Minuten und einem Tag dauern.
  2. Kreditantrag ausdrucken und an die Bank schicken
    Der Kreditantrag wird mit der Kreditbewilligung an sie per Mail versendet. Dieser wird nun ausgedruckt und ausgefüllt. Wichtige Unterlagen wie Gehaltsnachweise bzw. Kontoauszüge werden in Kopie beigelegt. Anschließend werden die Dokumente per Post an die Online Bank geschickt.
  3. Legitimation in einer Postfiliale
    Am besten gibt man die Dokumente gleich selbst in einer Postfiliale ab, dort wird nämlich die sogenannte Legitimation durchgeführt, die vom Kreditrecht vorgeschrieben ist. Dabei überprüft ein Postbeamter ihre Identität mit einem Reisepass oder Personalausweis.
  4. Zu- oder Absage
    Sobald alle Dokumente bei der Bank eingelangt sind erfolgt eine letzte Prüfung ihrer Unterlagen und erteilt die Zusage. Sie erhalten ihr Geld nach wenigen Tagen auf ihr Konto.

Sparen kaum noch sinnvoll wegen Zinsen

Seit 2008 befinden wir uns in einer ausgeprägten Niedrigzinsphase. Der EURIBOR beispielsweise beträgt seit 2013 sogar durchgängig unter 1%. Als Kreditnehmer freut man sich zwar über die angenehmen Kreditraten, als Sparer hingegen weniger. In einem gesunden Wirtschaftssystem sind die Zinsen für Geldeinlagen immer niedriger als für Kredite.

Dadurch ergibt sich aber ein Problem für Sparer. Die Inflation, also die natürliche Entwertung des Geldes, frisst die durchschnittlichen Sparzinsen auf. Geld das man besitzt wird immer weniger Wert.

Besonders markant wird dieser Unterschied, wenn man sich den Kauf eines Automobils vor Augen führt.

Sparen oder finanzieren?

Nehmen wir an, jemand möchte sich einen VW Golf GTI als Neuwagen kaufen. Dieser kostet 2015 rund 28.000,- Euro. Wir wollen uns ausrechnen wie groß der finanzielle Unterschied ist.

Zuerst die Finanzierung:

Kreditsumme: 28.000,- Euro
Laufzeit: 72 Monate / 6 Jahre
Zinssatz: 3,95%
monatliche Rate: 442,- Euro
Gesamtkosten: 31.824,- Euro
Finanzierungskosten: 3824,- Euro

Hier das Ansparen:

Sparsumme: 28.000,- Euro
Laufzeit: 72 Monate / 6 Jahre
Zinssatz: 0,75%*
monatliche Zahlung: 380,12 Euro
Gesamtsumme: 28.000,- Euro

Auf den ersten Blick gewinnt das Ansparen, doch die Inflation wurde bei diesem Beispiel noch nicht berücksichtigt. Ein VW Golf GTI kostete 1979 rund 7.081,- Euro. Somit errechnet sich eine durchschnittliche Preiserhöhung von 2% pro Jahr auf die heutige Summe von 28.000,- Euro. 6 Jahre in der Zukunft wird der Golf also rund 31.550,- Euro teuer sein. Unser Fahrzeug kostet zum Kaufzeitpunkt nach 6 Jahren somit zusätzliche  3.532,55 Euro.

Inklusive Inflation:

Gesamtsumme: 31.550,- Euro
Inflationskosten: 3.532,55 Euro

Ein Onlinekredit kostet also nur 291,45 Euro mehr als 6 Jahre sparen.

*Gewählt wurde als Ansparvariante ein fix verzinster Bausparvertrag, da es nach wie vor eine der beliebtesten Ansparformen in Österreich ist. Da man für die Gesamtsumme aber mehrere Bausparer benötigt, wird die staatliche Prämie hier nicht berücksichtigt. Andere kurzfristige Ansparformen sind aber noch deutlich niedriger verzinst. 

Fazit:
Ansparen gewinnt immer noch. Die Differenz zum Kredit beträgt aber nur noch 291,45 Euro. Das sind auf diese Laufzeit monatlich 4,- Euro. Das wird wohl den meisten das Warten nicht Wert sein. Wer richtig finanziert, zahlt also nur einen sehr geringen Aufpreis. Bei langfristigen Immobilienfinanzierungen ist ein Kredit deutlich günstiger.

Große Unterschiede bei den Zinsen

Viele Kreditnehmer gehen davon aus, dass Zinsunterschiede zwischen den verschiedenen Banken keine große Rolle spielen. In unserem Kreditrechner zeigen sich aber dennoch erhebliche Unterschiede. Am günstigsten schneidet hierbei sehr oft ein Onlinekredit ab. Ein Kreditvergleich von verschiedenen Anbietern zahlt sich also aus, vor allem zwischen der Hausbank und der Direktbank.

Beachten sollte man bei allen Banken, dass die Konditionen die man im Kreditangebot erhält, stark abhängig von der eigenen Bonität sind.

Ein Kreditvergleich lohnt sich auch, wenn man einen bestehenden Kredit umschulden möchte. Wenn der Zinssatz des neuen Privatkredites günstiger ist, sollte man sich eine Ablösung des alten Kredites überlegen.

Autokredit Online beantragen

Wer sich ein neues Fahrzeug mit einem Autokredit kaufen möchte, kann auf Kredite von einer Direktbank zurückgreifen. Die Konditionen sind transparent und günstig. Außerdem erfolgt die Abwicklung deutlich schneller als bei der Hausbank.

Ein großer Vorteil im Vergleich zum Leasing ist, dass das Fahrzeug sofort in ihren Besitz übergeht und nicht an die Bank. Zudem müssen Sie sich um Themen wie Restwert des Fahrzeugs oder einen vorzeitigen Fahrzeugverkauf keine Gedanken machen.

Im Vergleich zu vielen Krediten der Autobanken wirkt ein österreichischer Onlinekredit manchmal etwas teurer. Dabei muss man aber beachten, dass ein Autohersteller den Zinssatz auch im Fahrzeugpreis verstecken kann. Sie können immer davon ausgehen, dass eine Bank Zinsen verrechnet. Die viel beworbenen 0% Finanzierungen sind nur auf den ersten Blick ein Schnäppchen. Oft werden die fehlenden Kreditzinsen auf den ursprünglichen Produktpreis aufgeschlagen, was zu deutlichen Mehrkosten führt.

Unterschied: Tilgungsmöglichkeiten

Bei der Abzahlung eines Privatkredites gibt es einige Unterschiede zwischen den Direktbanken.
So sollte man die Möglichkeit einer kostenlosen Sondertilgung und vorzeitigen Tilgung auf alle Fälle im Kreditvertrag berücksichtigen. So kann man seinen Kredit jederzeit flexibel schneller oder ganz zurückzahlen und Zinsen reduzieren.

  • Eine Sondertilgung ist eine über die ohnehin fällige Rate hinausgehende Sonderzahlung.
  • Unter vorzeitiger Tilgung versteht man das Begleichen der gesamten offenen Kreditsumme mit einer Zahlung.

Kreditraten Reduktion und Erhöhung

Bei keiner Bank ist eine Reduktion der Kreditrate und damit eine längere Laufzeit möglich. Häufig gleicht eine Reduktion dem Aufsetzen eines neuen Kreditvertrages. Dabei sind die Kreditgebühren wieder von neuem fällig.

Eine Aufstockung von einem Kredit ist zwar möglich, gleicht aber auch einem Neuvertrag.

Wer befürchtet die Monatsrate während reduzieren zu müssen, sollte sich von vornherein für die kleinst mögliche Variante entscheiden. Die Differenz sollte man sich dann sicher, Monat für Monat, beiseitelegen. In finanziell knapperen Zeiten kann man auf dieses Sicherheitspolster zurückgreifen oder eine Sondertilgung durchführen und so eine Ratenreduktion erzielen.

Eine Erhöhung ist immer möglich. Allerdings kann es auch hier besser sein, die Differenz auf ein Sparkonto zu überweisen und damit eine vorzeitige Tilgung anzustreben. Um die Zinsbelastung zu reduzieren, kann dies auch einmal jährlich durchgeführt werden.

Bei Krediten mit Fixzins ist eine Sondertilgung oder vorzeitige Tilgung nicht möglich.

Ein zusätzlicher Ratenschutz ist dann von Vorteil, wenn man einen hohen Anteil seiner freien monatlichen Einkünfte für den Kredit aufwendet.

Kredit für eine Umschuldung

Für Kredite die man zu ungünstigen Kreditzinsen abgeschlossen hat, kann sich eine Umschuldung mit einem Onlinekredit durchaus lohnen. Zu beachten sind die neuerlich anfallenden Kreditkosten. Je nach Zinsdifferenz kann das aber deutlich günstiger werden, als jahrelang den hohen Zinssatz des alten Kredites zu bezahlen. Mit unserem Kreditrechner können Sie sich dies sehr schnell ausrechnen. Vergleichen Sie einfach Ihre jetzige Rate, hochgerechnet auf die Laufzeit und berechnen Sie dann die offene Kreditsumme im Kreditrechner.

Ergänzung beim Immobilienkredit

Bei der Finanzierung des Eigenheims kann es sehr schnell zu nicht bedachten zusätzlichen Kosten kommen die eine Zusatzfinanzierung notwendig machen. Die Höhe eines Immobilienkredites berechnen Banken relativ einfach. Dabei zählt vor allem der geschätzte Wert des Eigenheims. Dazu zählt aber beispielsweise Garteneinrichtung nur zu geringen Anteilen. So kommt es dann zu Engpässen die sich einfach mittels Onlinekredit lösen lassen. So können die benötigten Eigenmittel für die restliche Finanzierung frei bleiben und Sicherheitsreserven geschaffen werden.

Welche Kriterien bei der Kreditvergabe gibt es?

Die Kriterien einer Direktbank sind ganz ähnlich wie bei einer Hausbank. Es geht in erster Linie um das verfügbare, monatliche Einkommen. Ist dieses hoch genug um den Kredit inklusive möglicher Zinssteigerungen zurück zu zahlen, reicht dies in der Regel für eine Kreditzusage aus.

Als Nachweis werden die drei letzten Lohnzettel benötigt. Haben sie bereits offene Kredite, werden diese natürlich zur neuen Rate hinzugerechnet. Je nachdem zu welchem Zinssatz dieser offene Kredit abgeschlossen wurde, kann sich auch eine neue Finanzierung lohnen.

Welche Alternativen gibt es?

Anstelle eines Onlinekredites kann man seine gewünschte Kreditsumme auch mit manchen Kreditkarten bezahlen und dann mit einer Ratenvereinbarung zurückzahlen. Der Vorteil darin besteht, dass man die Kreditsumme immer wieder ausnutzen kann. Dies verleitet aber auch dazu dies ständig zu tun. So ist die Zinsbelastung auf Dauer gerechnet relativ hoch. Für kleinere Summen ist dies dennoch eine angenehme Weise seine Liquidität kurzfristig herzustellen.
Zu beachten ist ebenfalls die meist deutlich höhere Zinsbelastung der Kreditkarten.

Vorteile eines Onlinekredites

  • Direktbank – Einer der größten Vorteile eines Onlinekredites, ist dass er nicht bei der eigenen Bank abgewickelt werden muss. Dadurch kommt es zu keinerlei Kontobindungen oder anderen Zusatzprodukten, die die Hausbank hinzu verkaufen möchte.
  • Schnelligkeit – Wenn alle Formalitäten geklärt sind, zahlen Direktbanken sehr schnell aus. Das Geld ist in kürzester Zeit am eigenen Konto.
  • Kreditvergleich – Ein Onlinekredit ist sehr einfach vergleichbar. Dies gilt leider nicht für Kredite von einer Filialbank. Man müsste schon viele Banken persönlich besuchen.

Die richtige Laufzeit auswählen

Viele Kreditnehmer entscheiden sich für eine möglichst kurze Kreditlaufzeit um möglichst schnell wieder schuldenfrei zu sein. Auch im Hinblick auf die Gesamtfinanzierungskosten ist das der rechnerisch richtige Weg.

Doch viele vergessen dabei auf genug Sicherheitsreserven zu achten. Bei weiter oben angesprochenen, steigenden Zinsen, kann es zu empfindlich teureren Kreditraten kommen, wenn man sich für einen variablen Zinssatz entschieden hat.

Besser ist es, eine möglichst lange Kreditlaufzeit zu wählen und die Differenz, die man zurückzahlen könnte, Beiseite zu legen. Bei variablen Krediten kann man dann mit dem Ersparten jederzeit Sondertilgungen durchführen.

Dies ist sinnvoll wenn man die Laufzeit reduzieren möchte. Man kann eine Sondertilgung aber auch Raten verkleinernd durchführen, meist genügt dazu eine kurze Abstimmung mit seiner Direktbank.

Tritt der günstigste Fall ein und die Zinsen bleiben niedrig wie heute, erreicht man mit einer Sondertilgung eine meist vergleichbare günstige und schnelle Rückzahlung als wenn man sich gleich für die kürzere Laufzeit entschieden hätte.

Die längste Laufzeit bringt also vor allem Sicherheit und Flexibilität. Die günstigen Konditionen behält man wenn man sich das ersparte Geld beiseite legt.

Sind Eigenmittel notwendig für einen Onlinekredit?

Eigenmittel werden zumeist nur beim Kauf einer Immobilie benötigt. Bei kleineren Kreditsummen und den kürzeren Laufzeiten verwerten Banken normalerweise keine Eigenmittel des Kunden.

Es kann auch durchaus Sinn machen, möglicherweise freie Geldmittel, nicht für den Kredit bzw. den geplanten Kauf auszugeben, sondern flüssig zu halten. Der Nachteil ist zwar eine höhere monatliche Kreditrate, aber eine höhere Zahlungsfähigkeit. Dies kann sehr hilfreich sein, sollte sich finanziell etwas ungeahntes auftun. Bei Ratenkrediten ist es nicht möglich die Kreditsumme gratis während der Laufzeit zu erhöhen.

Dispokredite bieten diese Möglichkeit zwar, man erkauft sich dies aber mit deutlich höheren zinsen.

Weitere Informationen:

www.brainpower-austria.at/online-kredit-in-oesterreich-kredite-mit-sofortzusage

 

Mario Schantl

Mario Schantl

Mario Schantl kann bereits jahrelange Erfahrung in der Finanz- und Immobilienbranche aufweisen. Als Inhaber und Geschäftsführer einer Agentur ist er mit dem Unternehmertum und wirtschaftlichen Aspekten bestens vertraut und der ideale Ansprechpartner wenn es sich um Steuern, Finanzen und Wohnraumfinanzierung handelt.

Hinweis:

Der Artikel wurde sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte und weiterführenden Links übernommen werden.

*Affiliate Links:

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Informationen neutral und ohne Werbezuschüsse zu recherchieren und unseren Lesern zur Verfügung zu stellen. Um das zu gewährleisten verwenden wir Affiliate Links.

Wenn Sie über diese Links surfen, erhalten wir Zuschüsse die das Portal unterstützen.