Kreditrechner für Immobilien

Eine Immobilienfinanzierung ist nicht nur eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben, sondern manchmal auch eine recht komplexe. Ein guter Kreditrechner unterstützt Sie beim Vergleich und der Berechnung seiner persönlichen Möglichkeiten.

optifin banner

Wozu ein Kreditrechner?

Immobilien Kreditrechner
Kreditrechner für Immobilien helfen richtig zu vergleichen

Ein Kreditrechner für Immobilien unterstützt Sie in erster Linie beim vergleichen verschiedener Finanzierungsangebote. Darüber hinaus bietet ein guter Kreditrechner die Möglichkeit, verschiedene Zinssätze zu simulieren. So können Sie besser entscheiden ob Sie sich Ihren Wunschkredit auch noch bei 6% Leitzinssatz leisten können.

Genauso verhält es sich mit verschiedenen Kreditsummen. Gerade wenn man sich noch in der Anfangsphase eines Bauvorhabens
oder eines Immobilienkaufs befinden, steht das genaue Budget noch nicht fest. Mit einem Kreditrechner haben Sie die Möglichkeit schnell und einfach herauszufinden, welche Rate bei welcher Kreditsumme fällig ist.

Was muss ein Immobilien Kreditrechner beinhalten?

Um brauchbare Ergebnisse liefern zu können, benötigt ein Immobilien Kreditrechner mehr Möglichkeiten als ein Rechner für einen Privat- oder Ratenkredit. So gibt es beispielsweise Kreditrechner, welche die bei einer Immobilienfinanzierung anfallenden Kaufnebenkosten berücksichtigen. Ebenso wichtig sind mögliche Angaben über die vorhandenen Eigenmittel, individuelle Zinssätze und Laufzeiten und andere Details.

Wo sind die Grenzen?

Kein Kreditrechner kann einen guten Finanzierungsberater ersetzen. Dieser sollte nicht unbedingt von der eigenen Hausbank sein. Zumindest sollte man sich bei einem unabhängigen Partner Beratung suchen. Hausbanken sind dafür bekannt, nicht immer das beste Angebot zu unterbreiten.. Dabei haben die Unterschiede teilweise gravierende Auswirkungen. Beispielsweise würde ein leicht erhöhter Zinsaufschlag von 0,5% bei einer Finanzierung von 200.000,- EUR auf einer Laufzeit von 30 Jahren mindestens 15.000,- EUR an zusätzlichen Zinskosten verursachen. Vergleichen rentiert sich also immer.

Nur, weil die Bank die Finanzierungszusage erteilt, heißt das noch nicht, dass die Finanzierung wirklich ins eigene Budget passt. Leider tendieren viele Kreditnehmer zur höchstmöglichen Finanzierungssumme, um sich eine möglichst schöne Immobilie zu leisten. Dabei sollte man jedoch nicht vergessen, dass sich die Einnahmensituation heutzutage sehr schnell unvorhergesehen ändern kann.

Die Beratungen von unabhängigen Finanzierungsberatern ist in aller Regel gratis, dieser kann auch mehrere Angebote für Sie bei verschiedenen Banken einholen.

Welche Berechnungen sind noch wichtig?

Welche Berechnungen gibt es:

  • Kreditrechner für Immobilien
  • Ratenkreditrechner
  • Autokreditrechner
  • Haushaltsbudgetrechner
  • Förderungsrechner

Eine weitere wichtige Berechnung für eine Immobilienfinanzierung ist das eigene Haushaltsbudget. Erst mit einer sauberen Einnahmen/Ausgaben Aufstellung, kann man realistisch abschätzen welche Finanzierungsrate sich noch ausgeht und welche besser nicht. Dabei sollte man immer eine „Worst-Case“ Berechnung durchführen, die auch noch bei steigenden Zinsen funktioniert. Nur weil die Bank die Finanzierungszusage erteilt, heißt das noch nicht dass die Finanzierung wirklich ins eigene Budget passt. Leider tendieren viele Kreditnehmer zur höchstmöglichen Finanzierungssumme um sich eine möglichst schöne Immobilie zu leisten. Dabei sollte man jedoch nicht vergessen, dass sich die Einnahmen Situation sehr schnell unvorhergesehen ändern kann.

Kreditvergleich von einem Profi vornehmen lassen

Die meiste Zeit verbringen Sie im Büro? Und die spärliche Freizeit möchten Sie eigentlich nicht mit Papierkram verbringen?

Wer hat heutzutage schon die Zeit, unzählige Immobilienkreditangebote gegenüberzustellen und zu vergleichen? Warum also diese Arbeit nicht an jemanden „auslagern“, der genau das Tag für Tag tut, und Ahnung von der Materie hat?

Der Unterschied

Um einen seriösen Vergleich durchführen lassen zu können, können Sie sich einen unabhängigen Finanzierungsberater mit ins Boot holen. Die Betonung liegt hier auf „unabhängig“. Denn nur ein solcher wird Sie wirklich objektiv beraten, und ein tatsächlich gutes Angebot heraussuchen können.

Ein unabhängiger Finanzierungsberater handelt immer – und zwar ausnahmslos – in Ihrem Auftrag. Soll heißen: Er bekommt sein Honorar zwar von der Bank, aber nur wenn Sie bei ihm abschließen. Das macht einen großen Unterschied. Denn nur, wenn er nicht von einer Bank oder einem anderen Kreditgeber abhängig ist, kann er objektiv sein, und sich bei der Suche auf Ihre Bedürfnisse und Ihre Voraussetzungen einlassen.

Mario Schantl

Mario Schantl

Mario Schantl kann bereits jahrelange Erfahrung in der Finanz- und Immobilienbranche aufweisen. Als Inhaber und Geschäftsführer einer Agentur ist er mit dem Unternehmertum und wirtschaftlichen Aspekten bestens vertraut und der ideale Ansprechpartner wenn es sich um Steuern, Finanzen und Wohnraumfinanzierung handelt.