Baukredit Rechner


In Österreich wird die Mehrheit aller Einfamilienhäuser mittels Kredit finanziert. Ein Baukredit Rechner kann dabei helfen, die richtige Zusammensetzung aus Finanzierungsbetrag, Rate und Laufzeit herauszufinden. Einfache online Tools berechnen anhand weniger Angaben das gewünschte Ergebnis.

Das Wichtigste in Kürze
  • Bei einem online Rechner hat man zwei Möglichkeiten: Entweder berechnet man die monatliche Rate bei einer bestimmten Finanzierungssumme oder man ermittelt den maximal möglichen Kreditbetrag bei einer gewissen Monatsrate.
  • Eine Kostenüberschreitung von 20 % sollte unbedingt einberechnet werden.
  • Beim online Baukredit Rechner der OPTIFIN kann man auch direkt eine Finanzierungsanfrage stellen.

KREDITRECHNER
RATE BERECHNEN
FINANZIERUNGSSUMME BERECHNEN
{bodyHeading}
{firstSliderFirstTextAbove}
EUR
{firstSliderFirstTextBelow}
{firstSliderSecondTextBelow}
{firstSliderThirdTextBelow}
EUR
Laufzeit
Jahre
10
25
40
Jahre
Zinssatz (p.a.)
%
0,5
2,75
5
%
{resultText}
EUR
UNVERBINDLICHE ANFRAGE STELLEN
Repräsentatives Rechenbeispiel
Kreditvertrag mit einem Kreditbetrag von EUR 200.000,- besichert mit einer Hypothek Laufzeit 30 Jahre | Gesamtbetrag zu zahlen EUR 236.250,99

Gesamtkreditbetrag (tatsächlicher Auszahlungsbetrag) EUR 192.227,-
Kreditlaufzeit 30 Jahre = 360 Monate
Sollzinssatz 1,125 % p.a.*)
Bearbeitungsspesen EUR 6.000,- **)
Grundbucheintragungsgebühr EUR 2.880,- ***)
Monatliche Kreditrate EUR 656,25
Effektiver Jahreszinssatz 1,400%
Gesamtbetrag zu zahlen EUR 236.250,99

*) Kondition: abhängig von Bonität, Volumen, Laufzeit, Verwendungszweck und Besicherung.
**) Einmalig 3% vom Kreditnominale.
***) Einmalige Gebühr: 1,2% vom Kreditnominale zzgl. 20% Nebengebührensicherung. Der Kreditvertrag ist durch ein grundbücherliches Pfandrecht zu besichern. Stand: 1. November 2017

Der Zinssatz für die individuellen Finanzierungsprojekte von mehr als 50% der Realfinanz Kunden läge unter Berücksichtigung der zu Grunde liegenden Sollzinsbindung und Annahmen aktuell bei 1,125% p.a. Sollzinssatz bzw. 1,400% p.a. effektiver Jahreszinssatz. Die Ermittlung des effektiven Jahreszinssatzes erfolgte mit folgenden Parametern: Rückzahlung in 360 monatlichen Pauschalraten; 3% Bearbeitungsgebühr bzw. Vermittlungsvergütung des nominalen Kreditbetrages; Grundbuchseintragungsgebühr 1,2% vom Kreditnominale zzgl. Nebengebührensicherstellung, Schätzgebühr EUR 399,00; Beurkundungsgebühr EUR 450,00 (gibt es eigentlich fast nirgendwo mehr); Legitimationsentgelt EUR 90,00; Abfrage KSV und GB Auszug je € 28,00. Sämtliche Werte in der Berechnung verstehen sich als unverbindliche Richtwerte und sind von Bonität, Volumen, Laufzeit, Verwendungszweck und Besicherung abhängig.

Einfacher Baukredit Rechner

Wer sich in der Planung ein Bild davon machen möchte, wie viel Kredit er sich überhaupt leisten kann, der sollte ein einfaches online Tool dafür zu Rate ziehen. Wenige Angaben, anonym und verlässlich. Dabei hat man zwei Berechnungsmöglichkeiten: Entweder berechnet man die monatliche Rate bei einer bestimmten Finanzierungshöhe oder man schaut umgekehrt, wie viel Kredit man bekommt bei der Rate, die man sich leisten kann.

Rate berechnen
Um die monatliche Belastung bei einer gewissen Finanzierungssumme zu erhalten, braucht der Rechner lediglich drei Angaben: die Finanzierungssumme selbst, die Laufzeit und den Zinssatz. Dabei kann man natürlich mit unendlich vielen Varianten und Kombinationen spielen. Am besten setzt man auch den Zinssatz gleich höher an als aktuell möglich, um sicherzustellen, dass man sich den Kredit auch bei Zinsanstieg noch leisten kann.


TIPP: Wenn Banken aus dem Haushaltsbudget des Antragstellers hochrechnen, welchen Kreditbetrag sie vergeben können, so kalkulieren sie immer mit einem höheren Zinssatz, als sie gerade vergeben. Es ist ja im Interesse des Gläubigers, dass der Kreditnehmer seine Schulden auch bei steigenden Zinsen noch bezahlen kann. Momentan sind es meist 4,5 %. Natürlich liegen die Zinsen gerade weit darunter.


Finanzierungssumme berechnen
Der zweite Reiter, den man in dem Baukredit Rechner auswählen kann, heißt „Finanzierungssumme berechnen“. Dieser ist dann besonders sinnvoll, wenn der Kreditnehmer schon weiß, wie hoch die monatliche Belastung sein darf. Als Richtwert kann man sagen, dass für die Rückzahlung des Kredits 30 % der Einnahmen verwendet werden können. Natürlich gibt es da von Haushalt zu Haushalt starke Schwankungen. Am besten stellt man vorab schon ein Budget auf, um herauszufinden, welche Raten man gut und ohne Sorgen bedienen kann. Dafür rechnet man erst alle Einnahmen zusammen und zieht davon die fixen und variablen Ausgaben ab. Sonderzahlungen dürfen nicht mitgerechnet werden (das tut auch die Bank nicht). So erhält man jenen Betrag, der für die Annuitäten übrigbleibt. Und mit dem Baukredit Rechner kann man diese ganz einfach auf den maximalen Kreditbetrag hochrechnen. Wieder braucht man nur drei Angaben: die Monatsraten, die Laufzeit und die Zinsen.

Realistische Zahlen einsetzen

Je realistischer die Zahlen, desto genauer das Ergebnis. Der Baukredit Rechner ist nur so gut wie die Eingaben, mit denen man ihn füttert. Daher schadet ein wenig Recherche nicht, um festzustellen, wie hoch die aktuellen Zinssätze sind und welche Laufzeit im konkreten Fall Sinn macht.


TIPP: Eine Laufzeit von 20 Jahren ist für hohe Baukredite durchaus denkbar. Manchmal sogar länger. Auf jeden Fall sollte man die Laufzeit immer so lange wie möglich wählen, um die Raten niedrig zu halten.


Ein Baukredit weist eine Besonderheit gegenüber jenen Immobilienkrediten auf, mit denen ein Kauf finanziert wird. Nämlich kommt es eigentlich so gut wie immer zu Budgetüberschreitungen. Beim Bau eines Hauses ist es fast unmöglich, alle Eventualitäten im Vorfeld zu klären, weshalb ein gewisser Finanzpuffer notwendig ist. Selbst wenn sämtliche Kostenvoranschläge schon vorliegen, sind 20 % Überschreitungen keine Seltenheit. Daher sind diese 20 % auch der Sicherheitspolster, den man von Anfang an mitkalkulieren sollte, um nicht womöglich in einen finanziellen Engpass zu geraten. Einen Kredit nachträglich aufzustocken, geht nämlich nicht. Man müsste schon einen zweiten Kredit aufnehmen, für den man meist nicht mehr die gleich guten Konditionen erhält oder man macht eine Umschuldung.

Direkt anfragen

Der Baukreditrechner unter https://www.optifin.at/wohnkreditrechner/ hat außerdem den Vorteil, dass man direkt darunter eine Anfrage an einen Finanzierungsspezialisten stellen kann. Der kümmert sich dann – ebenso unverbindlich – darum, den besten Kredit für den Kunden zu bekommen. Das Schwierige ist nämlich: Man muss schon so viele Kreditangebote wie möglich einholen und vergleichen, um sicherstellen zu können, dass man auch wirklich die günstigste Finanzierung gefunden hat. Als Laie kann man eigentlich nur den Effektivzinssatz (immer den, nie ausschließlich den Nominalzins) vergleichen. Der unabhängige Finanzierungsspezialist wiederum hat über 80 Partnerinstitute, aus denen er die besten auswählt. Die drei Top-Angebote legt er dann dem Kunden vor. Das Service ist für den Kreditnehmer prinzipiell gratis. Der Kreditvermittler teilt sich die Bearbeitungsgebühr mit der Bank.


ZUSAMMENFASSUNG:

  • Um sich schon im Vorfeld ein Bild von den Finanzierungsmöglichkeiten zu machen, eignet sich die Nutzung eines online Baukredit Rechners. Diese Rechner funktionieren völlig anonym und brauchen nur ein paar Zahlen, um ein Ergebnis zu liefern.
  • Der Wohnkreditrechner kann zweierlei Ergebnisse liefern: Entweder berechnet man anhand der Finanzierungssumme, der Laufzeit und dem Zinssatz die monatliche Belastung, die einen erwartet. Oder aber man weiß, wie hoch die Raten ausfallen dürfen und errechnet durch Eingabe dieser, der Laufzeit und dem Zinssatz die maximal mögliche Finanzierungssumme.
  • Der Baukredit Rechner von OPTIFIN lässt Raum für unterschiedliche Szenarien. Man kann sogar direkt darunter eine Baufinanzierunganfrage stellen und erhält dann Assistenz von einem unabhängigen Finanzierungsspezialisten.

Verfasst von:

Leave a Comment